Waffen liefern ist feige wie die Ukraine anzugreifen

Der russische Präsident Putin greift die Ukraine an. Angeblich weil ihm die Nato zu nahe rückt. Anstatt sich mit den Mächtigen in der NATO zu streiten geht er auf die schwache Ukraine los. Sieht aus wie ein feiger Schachzug. Oder es ist ein Vorwand, gar eine Finte.

Der deutsche Bundeskanzler Scholz liefert Waffen in die Ukraine. Das ist auch feige. Anstatt sich mit dem Angreifer selbst auseinanderzusetzen gibt er die Waffen anderen in die Hand. So muss man sich selbst die Hände nicht schmutzig machen.

Oder lockt Putin Scholz in eine Falle? Womöglich will er angegriffen werden, um so nicht mehr selbst als Angreifer da zu stehen.

Ein Gedanke zu “Waffen liefern ist feige wie die Ukraine anzugreifen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s